Archiv 6

Mai 2009


Eine heiße Angelegenheit verspricht die 3-tägige Veranstaltung
"1st Vienna Harley Days" zu werden. Neben Verkaufsständen
und einer Händlermeile gibt es eine Menge Austrorock vom Feinsten...


Rot im Kalender anstreichen sollte man sich den 8. bis 10. Mai 2009, denn da findet dieser Event am Rotundenplatz im Wiener Prater statt. Ein Wochenende voller Chrom und Stahl, wobei in dem abwechslungsreichen Programm zahlreiche einheimische Bands durchs Programm begleiten.
So eröffnen am Freitag ab 14 Uhr "Figure in Frame", gefolgt von der "Echo-Band". Am Abend werden "Rockbrew" aus Baden sowie die Lokalmadatore um "Stiletto" die Bühne entern.
Der Samstag beginnt mit der Band STRIP, gefolgt von "Bruce - the Voice" und "Rockhead", ehe "Supermax" einen Auszug aus über 30 Jahren Musikgeschichte zum Besten geben wird. A Living Legend looks back...
Am dritten und letzten Tag kommen neben "Bad Sellin' Record" (die Band um ex-Blind Petition Sänger Alex Lipscher) nochmals "Bruce - the Voice" und "Figure in Frame" zu Ehren. Den krönenden Abschluss wird die Harley-Davidson Parade durch Wien bilden. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage Vienna-Harley-Days.






März/April 2009


Einen ganzen Sack voll Neuigkeiten gibt es von GALLOWS POLE zu
berichten. So sollen in den nächsten Monaten gleich drei (!)
Veröffentlichungen auf den Markt kommen.


Im Einzelnen stehen laut Alois M. Binder folgende Aufnahmen zu Buche:
Zum Ersten wäre da die Wiederveröffentlichung von "We Wanna Come Home". Der Klassiker wurde gegenüber der Kathargo-Version neu remastered und mit drei unveröffentlichten Live-Bonustracks versehen.

Zum Zweiten steht ein "Greatest Hits"-Album an, das einen Querschnitt aus den bisherigen vier Alben beinhaltet.

Und zu guter Letzt arbeiten Al und seine Mitstreiter an einem neuen Album mit dem Arbeitstitel "Inzest", welches bis zum Sommer fertig gestellt werden soll...






Februar 2009


Einen repräsentativen Querschnitt von SPEED LIMIT gibt es in Form
fünf neuer Videos, die während ihrer Reunions-Tour mitgeschnitten
wurden und nun auf "youTube" zu bewundern sind.


Zu sehen gibt es Kostproben wie die Langzeitklassiker "Lady" (beim ARF in Klagenfurt) oder "Dead Eyes", sowie das uraufgeführte "I came, I saw", welches zwei Wochen später beim offiziellen Reunionsgig in Salzburg vorgetragen wurde. Die weiteren Songs stammen aus den Konzerten im Vorprogramm von URIAH HEEP und wurden am 6.11. im Gasometer in Wien ("Too Old To Die Young") sowie tags darauf in Burghausen in Deutschland ("No Lies") aufgezeichnet. Alles in allem ein hervorragendes Zeitdokument, das auf eine baldige DVD hoffen lässt.






Januar 2009


Gleich zwei neue Austrorock-Videos konnte man heuer unter dem Weihnachtsbaum
vorfinden. Zum einem ein Clip über Klaus Schuberts Blues Bunnies und zum
anderen das unterhaltsame Alkbottle-Video "Rockstar in Austria".


Bereits im Sommer veröffentlichte "General Schubl" mit seinen vier Mitstreiterinnen Verena Pötzl (lead voc.), Irene Ranz (bass, voc.), Medina Rekic (guit, voc.) und Joy Plattner (drums) das bluesig-rockige Album "Save A Drama For Your Mama", welches mehrheitlich auf positive Resonanzen stieß.
Für Promozwecke stellte nun Regisseur Stefan Publig, der bereits einmal mit Klaus zusammenarbeitete, einen tollen Kurzfilm zusammen. Zu sehen gibt es den Song auf YouTube.



Der zweite Geniestreich kommt von den Meidlinger "Bottle-Buam" um Starmaniac Roman Gregory. Rechtzeitig zu ihrer legendären "Fett wia Christkindl"-Tour bescherten sie uns mit "Rockstars in Austria" einen Videoclip, der nicht nur unterhält, sondern nebenbei auch zum mittippen einlädt, da sich zahlreiche Musiker aus der Rockszene an den Dreharbeiten beteiligten.
So kommen neben Klaus Schubert & seinen Bunnies auch Sextiger, Russkaja, Christina Stürmer, Ronnie Urini, Hollenthon, Sigi Maron, Excuse Me Moses und viele andere zu Filmehren. Zu sehen gibt es das Video ebenfalls auf YouTube.






Erfreuliche Nachrichten hört man auch von BLIND PETITION-Frontmann Gary Wheeler. Neben diversen Live-Aktivitäten arbeitet Gary an seinem zweiten Soloalbum mit dem viel versprechenden Arbeitstitel "Back To The Rock", das noch heuer im Sommer erscheinen soll.
Und auch seine Band Stahlhammer hat das große Los gezogen, denn im Frühling geht es über den großen Teich zum "Thunder Of Gods Festival" nach Texas! Das 4-tägige Festival findet zwischen dem 7. und 10. Mai statt und wird der erste Auftritt von Stahlhammer in den USA werden.





AUSTROROCK 2009 USED BY PERMISSION