In His Own Words

In diesen Tagen erscheint das neue Werk von GALLOWS POLE.
Für Austrorock.at beschrieb Alois M. Binder alle Texte des
neuen Albums "Revolution".





© Gallows Pole | www.bgg-entertainment.com



You're In My Way

Es geht um all die Idioten, die wir nicht mögen. Typen die glauben, sie haben was drauf und in Wirklichkeit absolute Deppen sind - Politiker, Banker und unzählige weitere Vertreter des menschlichen Sch..ßhaufens. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Wir wollen sie weghaben, sie sind uns im Weg. Wir mögen ihre Gesichter nicht, ihren Stil und vor allem ihre Blödheit nicht. Und da wir arrogante Arschlöcher sind - wie jeder weiss - ist dieser Text für uns maßgeschneidert.



Hell Again

Durchzechte Nächte nach dem Studio. Das Hochgefühl, nachdem man einen sensationellen Song aufgenommen hat. Nach einem sensationellen Gig - auf einem anderen Planeten - in einem anderen Universum. Keine Droge kann da mithalten. Absolute Ekstase. Die Leute haben keine Ahnung, was Leben eigentlich bedeutet.



Dirty Love

Sex, Orgien, Lack, Leder, Peitschen, Champaign Cognac, die Band, zwölf Groupies, das komplette Programm. In der Öffentlichkeit - in allen Stellungen - auf jede erdenkliche Art.
Dirty Love. Yeah!



Falling Rain

Ruhe, das Leben fließt, man fühlt sich gut. Es ist alles im Lot - glaubt man. Es klopft an der Tür, laut.
Man hofft es ist etwas ganz Banales. Aber instinktiv weiss man: Es ist wieder soweit. "Hell Is Knocking At My Door." Der Überbringer der schlechtesten Nachricht - die man sich vorstellen kann - steht vor der Tür.
Es ist wieder Zeit in den Krieg zu ziehen.



Always

Erinnerungen an eine imaginäre, vergangene, große Liebe.



For Lovers

Ein Song für die Liebenden. Für die, die davon Ahnung haben.
Liebe zur Musik, zum Leben und natürlich auch zu Frauen oder Männern.



Lonely Heart

Man lässt sich treiben, die Nacht wird zum Tag, jegliches Zeitgefühl geht verloren. Ein einsames Herz, das Jemanden sucht, der einen durch die Nacht oder auch durch den Tag bringt. Durch 'ne gute Zeit.



Early Days

Damals. Wie war es eigentlich? War es gestern? Vor tausend Jahren? Damals als die Sonne unterging. War es anders in den frühen Tagen? War es besser oder war es einfach die Ekstase der Jugend. Es war ein guter Fight und es ist noch lange nicht vorbei. Es beginnt jetzt erst. Wir sind unsterblich...



Baby Come On

Hier wird nichts umschrieben, einfach Klartext, kein literarischer Murks. "Spread Your Legs For Me Tonight, Spread Your Legs Let Me Inside." Also Ladies, stellt euch nicht so an, ihr habt keine Ahnung, was ihr versäumt. Baby Come On. Yeah!!!






AUSTROROCK 2010 USED BY PERMISSION